English version

Version française


Nasse Rauchgasreinigung (Nasswäsche)

Bei der der nassen Rauchgasreinigung werden Wäscher zur Reinigung des Rauchgases eingesetzt. In der Waschzone werden die im Rauchgas befindlichen Schadstoffe durch intensiven Kontakt mit dem Waschwasser durch physikalische oder chemische Absorption abgeschieden.

In einer ersten Stufe der Nasswäsche werden primär HCl, HF, Quecksilberverbindungen, Staub, partikelgebundene und gasförmige Schwermetalle im sauren Waschwasser absorbiert. In der zweiten Stufe wird primär SO2 in einer Suspension aus Kalkhydrat oder Natronlauge (NaOH) absorbiert.

Nasse Rauchgasreinigungsanlagen werden häufig komplettiert durch eine vorgeschaltetete Stufe zur Entstaubung vor dem Wäscher und einer nachgeschalteten Feinstreinigungsstufe für organische Verbindungen und Schwermetalle.

Schema einer einfachen, abwasserfreien Nasswäsche:
Einfache, abwasserfreie Nasswäsche